Photo Credit: FRIED ELLIOTT / friedbits.com

2018 Traunsteingams

August 25 - 26, 2018

DISTRICT: 17

HOST

UYC-Traunsee     Austria

CONTACT

Contact : Christian Nehammer

Mitten im Jahrhundertsommer plötzlich ein Wochenende mit einstelliger Temperaturprognose und Regen. Die Wetterprognose und gesundheitliche Probleme führten zu einer stark geschrumpften Teilnehmerliste und so wurden Albert Sturm/Tobias Haring als zehntes Team sehnsüchtig erwartet. Teilnehmer waren mit ihrer Ankunft genug für einen gültigen Schwerpunkt da, nur der Wind ließ noch etwas auf sich warten. Wettfahrtleiterin Stasi Weinberger entschied völlig richtig im Club im Trockenem abzuwarten bis sich ein konstanter Wind aufbaut. Wie von ihr vorhergesagt, waren dann am späteren Nachmittag zwei Wettfahrten bei guten Bedingungen möglich. Beide wurden von Christian Nehammer/Florian Urban souverän gewonnen. Stark drehender Wind im Bereich der Luvtonne gestaltete es für alle Teilnehmer schwierig und führte immer wieder zu stark wechselnden Positionen. Nach den Wettfahrten gab es wieder ein ausgezeichnetes Gulasch im Club.

Zur großen Erleichterung der Langschläfer wurde kein Morgenstart um 7 Uhr angesetzt, weil auch für den restlichen Sonntag guter Segelwind vorhergesagt war. Tatsächlich war nach durchregneter Nacht das Wetter am Sonntagmorgen düster mit stark böigem Wind. Drei Teams beschlossen nicht zu starten, die übrigen Teilnehmer absolvierten drei Wettfahrten bei stark wechselnden Bedingungen. Nehammer/Urban bauten mit einem weiteren Sieg in der ersten Tageswettfahrt ihre Führung aus. Die zweite Wettfahrt gewannen Josef Urban/Marcel Beltz und die dritte Rudolf Köller/Werner Perfahl.

Das Schießen fand dieses Jahr in einer verkürzten Version mit drei Schuß pro Boot während der Siegerehrung statt. Überlegen gewannen Christian Nehammer/Florian Urban die Traunsteingams 2018 und dank solider Schießleistung von Christian Nehammer auch die Gams, nur der Pokal für den besten Schützen ging an Michael Fischer junior.


In the middle of the summer, suddenly a weekend with single-digit temperature forecast and rain. The weather forecast and health problems led to a sharply shrunken list of participants and so Albert Sturm / Tobias Haring were eagerly awaited as tenth team. Participants were there with their arrival enough for a valid focus, only the wind was still a bit in coming. Race director Stasi Weinberger decided to wait for the club in the dry weather until a constant wind builds up. As predicted by her, in the late afternoon two races were possible under good conditions. Both were won sovereignly by Christian Nehammer / Florian Urban. Strong wind in the area of ​​the windward barrel made it difficult for all participants and led again and again to strongly changing positions. After the races there was again an excellent goulash in the club.
To the great relief of the late risers no morning start was scheduled at 7 o'clock, because also for the remaining Sunday good sail wind was predicted. In fact, after rainy night the weather was gloomy on Sunday morning with strong gusty wind. Three teams decided not to start, the other participants completed three races in changing conditions. Nehammer / Urban extended their lead with another victory in the first daily race. The second race was won by Josef Urban / Marcel Beltz and the third Rudolf Köller / Werner Perfahl.
The shooting took place this year in a shortened version with three rounds per boat during the award ceremony. Thanks Christian Nehammer / Florian Urban won the Traunsteingams 2018 and thanks to solid shooting performance of Christian Nehammer and the gams, only the trophy for the best shooter went to Michael Fischer junior.